Das Stationäre Hospiz in Bischofswerda öffnet!

|   Hospiz

Das Stationäre Hospiz Siloah in Bischofswerda ist ein Ort des Lebens im Herzen der Stadt.

Voller Dankbarkeit und Freude wollen wir das schöne Haus nach der intensiven Sanierungs- und Bauphase eröffnen. Bereits am 2. Juli werden die ersten Bewohner das neue Haus beziehen.

Zwölf schwerkranke, sterbende Menschen werden hier künftig liebevoll versorgt, professionell gepflegt und seelsorgend begleitet.

Wegen der Corona-Pandemie können wir diesen Anlass leider nicht im großen Rahmen begehen. Deshalb möchten wir am 25. Juni 2021 einen Dankgottesdienst und ein Fest zum einjährigen Bestehen feiern. Dazu laden wir Sie schon jetzt sehr herzlich ein. 

Wir danken Gott für alle Bewahrung in der Bauphase, den Planern und Handwerkern für ihre großartigen Leistungen sowie allen, die uns begleiten und unterstützen.

 

 

Zurück
Fronfeste in Glaskugel
Foto: Jörg Krause